Regeln

Pumpen macht Spass! Auf dem Pumptrack lernst du, dein Bike auch in engen Kurven und über Wellen gut zu beherrschen. Das hilft dir auf deiner Mountainbiketour oder auf einem Singletrail. Damit alle Freude an der Anlage haben, beachte bitte die folgenden Tipps:

Die Benützung des Pumptracks erfolgt auf eigenes Risiko. Die Betreiber der Anlage lehnen jede Haftung ab.

Rüste dich gut aus.
Das Tragen eines Helms ist Vorschrift. Wer keinen Helm trägt muss den Pumptrack verlassen. Wir empfehlen zusätzlich Handschuhe und Protektoren. Pumpe deine Reifen hart.

Sei tolerant und rücksichtsvoll.
Schau immer voraus, behalte den Überblick und nimm Rücksicht auf die anderen
Fahrerinnen und Fahrer. Halte nur neben der Fahrspur an und räume die Fahrbahn
bei einem Sturz sofort.

Hinterlasse keine Spuren.
Lass keinen Abfall liegen und benutze die Abfalleimer.

Beherrsche dein Sportgerät.
Versuche ohne Treten vorwärts zu kommen, indem du dein Vorder- und Hinterrad abwechslungsweise be- und entlastest. Bei Regenwetter ist besondere Vorsicht geboten.

Melde Schäden an der Anlage dem Verein Amedes Trail Hunters (081 633 20 20).

• Rufe bei einem Unfall sofort Hilfe über die Nummer 144 oder beim nächsten Polizeiposten
• Abfall gehört in den Abfallkübel
• Toilette und Trinkwasser beim Clubhaus
• Verlasse die Fahrbahn bei den Plattformen
• Wiese und Hänge nicht befahren
• Es sind keine motorisierten Gefährte erlaubt. Widerrechtliche Handlungen werden verzeigt.
• Betreten der (angesäten) Rasenflächen ist verboten
• Sattel auf die tiefst mögliche Position stellen
• Auf den Pedalen stehen
• Geschwindigkeit auf dem Pumptrack aufbauen
• Fahren Sie nicht von ausserhalb mit Geschwindigkeit in den Pumptrack, da dadurch zu hohe Kräfte entstehen.
• Überblicke die Anlage und behalte Andere im Auge.
• Fahre auf dem Fahrstreifen rechts
• Folge der roten Linie (im Gegenuhrzeigersinn), wenn es viele Personen auf der Bahn hat
• Rote Linie überqueren heisst Gegenverkehr!

Vielen herzlichen Dank für die Befolgung dieser Regeln.